Iaido News

Über uns

Diese Seite

An dieser Stelle möchten wir uns und unsere Iaido-News kurz vorstellen. Die Iaido-News ist in Budo-Kreisen seit 1991 bekannt. In jenem Jahr wurde sie von Cornelius Lockau als offizielles Organ des ersten deutschen Iaido-Verbandes DIV ins Leben gerufen und bis 1998 herausgegeben. Im Jahr 2002 wurde die Iaido-News von Mitgliedern des Hakushinkai Hamburg als dessen Vereinszeitung wiederbelebt. Dieser Relaunch brachte es auf sieben Ausgaben mit Auflagen von bis zu 100 Stück. Inzwischen trainieren die Redaktionsmitglieder in verschiedenen Vereinen. Trotzdem hatten wir den Wunsch, zusammen weiterzuarbeiten. Der Sprung ins Internet erschien da nur konsequent.

Was wir vorhaben

Mit unserer Online-Ausgabe wollen wir die Möglichkeiten des Internet ausnutzen. Wir wollen Iaidoka aus ganz Deutschland ansprechen, unabhängig von Vereins- und Verbandszugehörigkeit. Wir wollen Iai-Übende mit aktuellen Lehrgangsterminen versorgen und mit spannenden Artikeln rund um Japan und Iaido. Vor allem aber wollen wir Diskussionen und Austausch anregen. Daher sagen wir es ganz deutlich: Wir freuen uns über jede Beteiligung hier auf unserer Seite. Eigene Artikel, Bilder vom Lehrgang und Kommentare sind uns herzlich willkommen. Nur wenn sich viele Iaidoka an unserem Vorhaben beteiligen wird die Iaido-News (wieder) das Magazin Nummer eins in Sachen Iaido!

Die Kanji

Im Hintergrund dieser Site liegt die Abbildung der japanischen Kanji für "Iaido-Jidai". Das bedeutet übersetzt ungefähr: "Iaido-Zeitalter". Diese Zeichen sind Erinnerung an den Schriftzug auf den letzten Print-Ausgaben der Iaido-News und wurden von Ulrich Bachmann gezeichnet.